< Wie geht es weiter in der Schulpolitik
01.09.2017 10:42 Alter: 81 days

Treffen des Vorstandes der Schulleitungsvereinigung NRW e.V. (SLV NRW) mit Frau Ministerin Gebauer im Ministerium für Schule und Bildung (MSB)


Liebe Kolleginnen und Kollegen der Schulleitung,

herzlichen Dank für die Zusendung Ihrer Fragen anlässlich unseres Aufrufes vor den Ferien! Die Fragen wurden in dem nun stattgefundenen Gespräch mit dem MSB berücksichtigt - Es wurde zugesichert, dass die diversen Angelegenheiten zu gegebener Zeit erörtert werden.

Wir, als SLV NRW bleiben hier am Ball und setzten uns weiterhin für Sie ein! Vorab heute ein erster Bericht zu dem mit der Hausspitze des MSB geführten Gespräch:

Schon wenige Tage nach der Amtsübernahme konnte die Schulleitungsvereinigung ein erstes Sondierungsgespräch im neuen MSB führen. Daran nahmen vonseiten des MSB Frau Ministerin Yvonne Gebauer und Herr Staatssekretär Mathias Richter, für den Verband die Vorsitzende Beate Grunwald-Woitscheck, Ralf Bönder als Stellvertreter und als weiteres Vorstandsmitglied Harald Willert teil.

Als Schwerpunkte für dieses erste Treffen waren im Vorfeld von beiden Seiten das gegenseitige Kennenlernen und Absprachen über die Gestaltung der weiteren Zusammenarbeit festgelegt worden. Ergebnisse auf der Sachebene waren zu diesem Zeitpunkt natürlich noch nicht zu erwarten. Die Gesprächsatmosphäre und das Interesse des MSB an den Sichtweisen der SLV NRW lassen jedoch den Schluss zu, dass zukünftig eine konstruktive Zusammenarbeit möglich sein wird.

Im Laufe des Gesprächs konnten die SLV-Vertreter darüber hinaus auch schon die Themen ansprechen, in denen der Verband aktuell und in den nächsten Monaten seine Arbeitsschwerpunkte sieht.

  • Personalvertretung für Schulleiterinnen und Schulleiter auf den Ebenen des MSB und der Bezirksregierungen.
  • Klärung und Definition der Rolle der Schulaufsicht im Zusammenwirken mit den Schulleitungen.
  • Rolle der Schulleitungen im Zusammenspiel mit Schulaufsicht und Schulträgern.

Beim weiteren Gedankenaustausch wurden neben anderen auch die Themen

  • personelle Ausstattung von Schulen mit nicht pädagogischem Personal und
  • Unterrichtsgarantie und Lehrerversorgung angesprochen.

Vier konkrete Ergebnisse sind letztendlich zu vermerken:

  • Ministerin Gebauer wird auf der Herbsttagung der SLV NRW am 27.09.2017 den Mitgliedern ihre Vorstellungen präsentieren und sich deren Fragen stellen.
  • Die SLV NRW wird im Ministerium als einziges Organ eingeordnet, das Schulleitungen aller Schulformen vertritt.
  • Mit der Ministeriumsspitze sind regelmäßige Gespräche in einem festen Turnus abgesprochen.
  • Zudem ist die kontinuierliche Zusammenarbeit mit allen relevanten Ebenen des Ministeriums vereinbart.