Aktuelle Fortbildungen


Bitte beachten Sie auch unsere aktuellen Fortbildungsangebote:
Zu den Fortbildungen…

Termine


Wichtige Information

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

einige unserer Mitglieder sind als Schulleiterin oder Schulleiter im Tarifbeschäftigtenverhältnis - als Angestellte - tätig. Das Bundesverfassungsgericht hat die Verfassungswidrigkeit der nordrhein-westfälischen Altergrenze für die Verbeamtung festgestellt. Sie verstößt in der aktuellen Form sowohl gegen deutsches Verfassungsrecht als auch gegen Europarecht.

Es ist damit zu rechnen, dass das Land NRW als Gesetzgeber die Gesetzeslücke schnellstens schließen wird.

Zur Zeit ist das Fenster zur Verbeamtung offen. Schnellstes Handeln ist geboten: Falls Sie betroffen sind, sollten Sie sofort einen Antrag auf Verbeamtung stellen, um Ihre Rechte zu wahren.

Einen Musterbrief (schreibgeschützt) und die Pressemitteilung des Bundesverfassungsgerichts finden Sie hier:

Mit kollegialen Grüßen

Ihre SLV NRW e.V.
Margret Rössler
Vorsitzende

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren - herzlich willkommen auf der Homepage der Schulleitungsvereinigung NRW!

Untersuchung über die Stellenbesetzung zum Schuljahresbeginn 2017/18 in NRW

Erhebung der Schulleitungsvereinigung Nordrhein Westfalen e.V.

Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,

die Gewährleistung eines vollständig erteilten und guten Unterrichts wird von Schulleiterinnen und Schulleitern erwartet. Die individuelle Entwicklung der Schülerinnen und Schüler und deren Chancen auf gute Abschlüsse hängen unmittelbar davon ab. Schulqualität soll weiterentwickelt werden, allem voran auch die Unterrichtsqualität und die entsprechenden Kompetenzen der Lehrkräfte in allen Feldern des Unterrichtens und Erziehens.

In NRW sind diese Ziele zurzeit nicht erreichbar. Es fehlt in dramatischer Weise an Lehrerinnen und Lehrern. Die ad-hoc-Lösungen werden wieder aufgelegt und zu „Dauerlösungen“ für gut genug erklärt: Unvollständig oder für andere Schulstufen Ausgebildete, Seiteneinsteiger/innen, Absolventen mit zu schlechten Noten, Reaktivierung von pensionierten Lehrkräften usw.

Zentral für die Bildungsqualität in unseren Schulen ist aber die Stellenbesetzung mit kompetenten Lehrkräften.

Politik und Verwaltung sind offensichtlich nicht bereit oder in der Lage (gewesen) die notwendigen Bedingungen für die Schulen zu schaffen.

Beteiligen Sie sich deshalb an dieser in wenigen Minuten zu beantwortenden Erhebung der Schulleitungsvereinigung Nordrhein Westfalen e.V. (SLV NRW e.V.) zum Unterrichtsausfall. Anders als bei den amtlichen Erhebungen geht es hier um den bisher gar nicht mitgezählten strukturellen Unterrichtsausfall. Diese Untersuchung ist auch notwendig um für die weitere Arbeit politisch ungefilterte Daten zu bekommen und zu verhindern, dass später den Schulen die Verantwortung für eine politisch zu verantwortende Bildungskatastrophe zugeschrieben wird.

Die Landesregierung muss ihren gesetzlichen Auftrag erfüllen.

Helfen Sie mit, ein repräsentatives Bild der Stellensituation im Lande an das Schulministerium und an die Öffentlichkeit heranzutragen und entsprechende Forderungen daran zu knüpfen.

Das Ergebnis der Erhebung werden wir selbstverständlich allen Schulleitungen im Lande in Kürze mitteilen.

Link zum Fragebogen:
Fragebogen aufrufen


Mit freundlichen Grüßen
Beate Grunewald-Woitscheck,
Vorsitzende SLV NRW e.V.

Kontakt

Mit dem nebenstehenden Kontaktformular können Sie mit uns in Kontakt treten. Alternativ bieten wir Ihnen an, uns auf herkömmlichem Weg, per Brief oder per Telefon zu erreichen.

Schulleitungsvereinigung Nordrhein-Westfalen e.V.
Geschäftsstelle
c/o Dr. Burkhard Mielke
Postfach 30 09 04
40409 Düsseldorf

Telefon: 030/58840031
Mobil: 0172/2526807
E-Mail: geschaeftsstelle@slv-nrw.de

Vorsitzende:

Beate Grunewald-Woitscheck
Telefon: 0211 7489119 oder 0151 27552468
E-Mail: vorsitz@slv-nrw.de

Kontaktformular

Kontaktformular

Kontaktformular