Aktuelle Fortbildungen


Bitte beachten Sie auch unsere aktuellen Fortbildungsangebote:
Zu den Fortbildungen…

Termine


Wichtige Information

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

einige unserer Mitglieder sind als Schulleiterin oder Schulleiter im Tarifbeschäftigtenverhältnis - als Angestellte - tätig. Das Bundesverfassungsgericht hat die Verfassungswidrigkeit der nordrhein-westfälischen Altergrenze für die Verbeamtung festgestellt. Sie verstößt in der aktuellen Form sowohl gegen deutsches Verfassungsrecht als auch gegen Europarecht.

Es ist damit zu rechnen, dass das Land NRW als Gesetzgeber die Gesetzeslücke schnellstens schließen wird.

Zur Zeit ist das Fenster zur Verbeamtung offen. Schnellstes Handeln ist geboten: Falls Sie betroffen sind, sollten Sie sofort einen Antrag auf Verbeamtung stellen, um Ihre Rechte zu wahren.

Einen Musterbrief (schreibgeschützt) und die Pressemitteilung des Bundesverfassungsgerichts finden Sie hier:

Mit kollegialen Grüßen

Ihre SLV NRW e.V.
Margret Rössler
Vorsitzende

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren - herzlich willkommen auf der Homepage der Schulleitungsvereinigung NRW!

Anhebung der Besoldungsgruppen von Grund- und Hauptschulschulleitungen wird umgesetzt

Liebe Schulleiterinnen und Schulleiter,
liebe Mitglieder der SLV NRW!

Die Schulleitungsvereinigung NRW fragt nach!

Nach einem konstruktiven Gespräch mit dem MSW NRW teilen wir mit:
das Warten lohnt sich!

Drucksache 16/13702 der 16. Wahlperiode des LANDTAGES NORDRHEIN-WESTFALEN geht in die 2. Lesung.

Das Gesetz zur Anhebung der Ämter von Schulleiterinnen und Schulleiter an Grund- und Hauptschulen (Artikel 6, § 1 bis 3) geht als ein Teil eines "Kessel Buntes" - dem "Gesetz zur Stärkung der Versorgung bei Pflege und zur Änderung weiterer Vorschriften" - in die 2. Lesung. Unserem Anliegen nach mehr Gleichbehandlung und größerer Wertschätzung der verantwortungsvollen Tätigkeit sowie der umfänglichen Handlungsfelder der Schulleiterinnen und Schulleiter aller Schulformen wird entsprochen werden.

Deswegen liebe Kolleginnen und Kollegen geben Sie den parlamentarischen Prozessen noch ein wenig Zeit. Das Inkraftreten wurde auf den 1. Januar 2017 festgesetzt. Nach den politischen Entscheidungen ziehen noch einige Wochen ins Land, bevor die Abrechnung des LBV rückwirkend zum 1. Januar 2017 die Gehälter A 14 ausweist und das entsprechende Geld auf den Konten der Schulleiterinnen und Schulleiter ankommt.

Was uns weiterhin wichtig ist:

Leider ist es uns noch nicht gelungen, die berechtigten Anhebungen der Konrektorengehälter sowie die analoge Anpassung der Besoldungsgruppen der Konrektoren in den Grund- und Hauptschulen in den Fokus zu rücken. Auch die Anhebung des Eingangsamtes der Grund- und Hauptschulkollegen werden wir weiter thematisieren, um endlich für Chancengleichheit und Besoldungsgerechtigkeit zu sorgen. Hier wird es vor der Landtagswahl keine zählbaren Ergebnisse geben.

Kernthema der SLV NRW bleibt darüber hinaus, die Implementierung einer eigenen Personalvertretung für Schulleiterinnen und Schulleiter aller Schulformen. Hier bleiben wir besonders im Zuge der Neustrukturierung der Schulaufsicht am Ball und setzen uns für weitere Veränderungen im Interesse aller Schulleiterinnen und Schulleiter ein!


Mit freundlichen Grüßen

Beate Grunewald-Woitscheck,
Vorsitzende SLV NRW e.V.

Kontakt

Mit dem nebenstehenden Kontaktformular können Sie mit uns in Kontakt treten. Alternativ bieten wir Ihnen an, uns auf herkömmlichem Weg, per Brief oder per Telefon zu erreichen.

Schulleitungsvereinigung Nordrhein-Westfalen e.V.
Geschäftsstelle
c/o Dr. Burkhard Mielke
Postfach 30 09 04
40409 Düsseldorf

Telefon: 030/58840031
Mobil: 0172/2526807
E-Mail: geschaeftsstelle@slv-nrw.de

Vorsitzende:

Beate Grunewald-Woitscheck
Telefon: 0211 7489119 oder 0151 27552468
E-Mail: vorsitz@slv-nrw.de

Kontaktformular

Kontaktformular

Kontaktformular