Aktuelle Fortbildungen


Bitte beachten Sie auch unsere aktuellen Fortbildungsangebote:
Zu den Fortbildungen…

Termine


Wichtige Information

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

einige unserer Mitglieder sind als Schulleiterin oder Schulleiter im Tarifbeschäftigtenverhältnis - als Angestellte - tätig. Das Bundesverfassungsgericht hat die Verfassungswidrigkeit der nordrhein-westfälischen Altergrenze für die Verbeamtung festgestellt. Sie verstößt in der aktuellen Form sowohl gegen deutsches Verfassungsrecht als auch gegen Europarecht.

Es ist damit zu rechnen, dass das Land NRW als Gesetzgeber die Gesetzeslücke schnellstens schließen wird.

Zur Zeit ist das Fenster zur Verbeamtung offen. Schnellstes Handeln ist geboten: Falls Sie betroffen sind, sollten Sie sofort einen Antrag auf Verbeamtung stellen, um Ihre Rechte zu wahren.

Einen Musterbrief (schreibgeschützt) und die Pressemitteilung des Bundesverfassungsgerichts finden Sie hier:

Mit kollegialen Grüßen

Ihre SLV NRW e.V.
Margret Rössler
Vorsitzende

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren - herzlich willkommen auf der Homepage der Schulleitungsvereinigung NRW!

Erfolg der Schulleitungsvereinigung Nordrhein-Westfalen e.V.

Liebe Schulleiterinnen und Schulleiter,

die Schulleitungsvereinigung Nordrhein-Westfalen e.V. hatte schon vor Monaten in einem Schreiben an das Ministerium für Schule und Weiterbildung (MSW) auf die Ungerechtigkeiten in der Besoldung der Grundschulleitungen in Nordrhein-Westfalen zum wiederholten Male hingewiesen.

Nunmehr können wir erste Erfolge verzeichnen - ein Etappensieg für die Anerkennung der Schulleitungen in der Grundschule wurde erzielt!

In der Presseerklärung der Landesregierung vom 08.11.2016 ist zu lesen:

Landesregierung aktualisiert Haushaltsentwurf:

NRW stärkt Polizei und Schulen

Die Landesregierung teilt mit:
„…Darüber hinaus ist vorgesehen, die Gehälter von Schulleiterinnen und Schulleitern in Grund- und Hauptschulen, die bislang mit A 12 oder A 13 besoldet werden, um eine Besoldungsstufe anzuheben…“


Nach Rücksprache mit dem zuständigen Leiter des Referats 214, Arbeits-, Tarif-, Sozialversicherungs-, Besoldungs- und Versorgungsrecht, Herrn MR Möller, sind folgende Regelungen vorgesehen:

  1. Die Regelungen gelten nur für Schulleiterinnen und Schulleiter
  2. Eine Erhöhung um eine ganze Stufe gilt für die Gehaltsstufen A12 Z und A 13.
  3. Die Gehaltsstufe A 13 Z wird auf A 14 angehoben.
  4. Kolleginnen und Kollegen, die bereits nach A 14 besoldet werden, erhalten keine Erhöhung.

Die Schulleitungsvereinigung Nordrhein-Westfalen betrachtet diese Änderung als einen ersten längst überfälligen Schritt in die richtige Richtung zu einer wertschätzenden Wahrnehmung der Grundschulleitungen. Allerdings müssen auch die Konrektorinnen und Konrektoren umgehend in die neue Besoldungsstruktur mit eingebunden werden.

Wir bleiben am Ball und setzen uns weiterhin für Veränderungen in Ihrem Interesse ein.


Mit kollegialen Grüßen
Beate Grunewald-Woitscheck, Vorsitzende SLV NRW e.V.

Kontakt

Mit dem nebenstehenden Kontaktformular können Sie mit uns in Kontakt treten. Alternativ bieten wir Ihnen an, uns auf herkömmlichem Weg, per Brief oder per Telefon zu erreichen.

Schulleitungsvereinigung Nordrhein-Westfalen e.V.
Geschäftsstelle
c/o Dr. Burkhard Mielke
Postfach 30 09 04
40409 Düsseldorf

Telefon: 030/58840031
Mobil: 0172/2526807
E-Mail: geschaeftsstelle@slv-nrw.de

Vorsitzende:

Beate Grunewald-Woitscheck
Telefon: 0211 7489119 oder 0151 27552468
E-Mail: vorsitz@slv-nrw.de

Kontaktformular

Kontaktformular

Kontaktformular